CryptoSwap – offenes Bürgerforum für Netzpolitik und Datenschutz

Im April 2014 starteten die Landeszentrale für politische Bildung und ihre Kooperationspartner das Veranstaltungsformat „CryptoSwap – offenes Bürgerforum für Netzpolitik und Datenschutz“ sehr erfolgreich in Halle (Saale).

Im April 2014 starteten die Landeszentrale für politische Bildung und ihre Kooperationspartner das Veranstaltungsformat „CryptoSwap – offenes Bürgerforum für Netzpolitik und Datenschutz“ sehr erfolgreich in Halle (Saale). Im April 2015 soll es eine Neuauflage geben. Mit dem neuen Namen „swap:NETZKULTUR – Das offene Bürgerforum für Netzpolitik und Netzkultur in Mitteldeutschland“ und erweitertem Konzept sollen noch mehr Leute für die Thematik begeistert werden. Neben den Technik- und netzpolitischen Workshops sollen die kulturellen und medienkünstlerischen Dimensionen des Themenkomplexes Internet und digitale Welt diesmal noch intensiver beleuchtet werden.

Mehr Informationen unter: http://www.swap-netzkultur.de/