16.12.2013

Techsupport für Subkulturen - ein Rückblick auf 2013

auch in diesem Jahr haben wir verschiedene Veranstaltungen und Themen technisch unterstützt.

So wurde IT als ein Mittel der Kommunikation für Ausstellungen, Open Air Event und Festivals vielfältig eingesetzt. Neben dem Internet und Community Mediacenter auf der Fusion mit einer ordentlichen Portion Oasen-WLAN gab es auch dieses Jahr weitere Projekte.

So wurde in Halle wie gewohnt auch Radio Corax bei ihrem Open Air Event mit mehreren Servern und WLAN-Technik unterstützt um den Anforderungen gerecht zu werden.

Neu und spontan wurde ein eintäges Rock-Open-Air Festival in Süd-Brandenburg unterstützt, welches mit einem WLAN Mesh-Netzwerk inkl. Roamingfunktionalität die Anforderungen im Backoffice lösen konnte und mit einen gesponsorten WiFi-Access ins Internet seinen Weg fand.

Auch die Ausstellung Q.[art] erhielt technische Hilfeleistung. So wurde eine Videoecke und einen Schaufensterpräsentation mit Monitor und Raspberrys eingerichtet. Was auf den ersten Blick als einfache Aufgabe startete, endete in einer paar Stunden Py-Programmierung für ein Videostartskript unter XBMC. So konnte mit Verfügbarkeit der Stromversorgung alles vollautomatisch durchlaufen und in einem Dauerloop den Tag über ohne eingreifen alles abspielen. Wer Infos oder Bilder von der Ausstellung Q.[art] – what the ar_t?! sucht wir hier [www.kjupoint.wordpress.com] fündig.

 

An dieser Stelle ein Dank an die Veranstalter und das in uns gesetzte Vertrauen. Auch demnächst wird es mit Guerilla IT, 30C3 live streaming und mit SocialBar weitere spannende Themen geben.

Schaut unter Events oder besucht uns um vielleicht auch euer Projekt mit der passenden IT zu supporten.

Terminal.21 e.V. wünscht eine schöne Weihnachtszeit und eine guten rutsch!