Blog

23.06.2013

Fusion 2013, 1. Tag

Yeehaar!!! It's Fusion time!

Happy Ferienkommunismus.

/blog/fusion2013/ (Fusion 2013)

Das 7. mal Terminal.21 auf dem Fusion Festival. Alles geht sich geschmeidig an wie gewohnt. Tolle Terminal.21-Crew and Guests trifft auf geniale Fusion-Crew und alles fetzt. Gestern abend schnell noch das Zelt hochgezogen und an der Wiese festgenagelt.

/blog/fusion2013-1/ (Fusion 2013)

Nachdem die Vorbereitung dieses Jahr eine Spur hektischer war als sonst und viele neue Leute ihren Platz im Team finden mussten, überraschen uns vor Ort dann doch wieder eher die Probleme, mit denen keiner gerechnet hat. So hat der Anbieter unserer Satelliten-Verbindung über's Jahr eine Fair-Use-Klausel durchgesetzt. Und in dessem Sinne ist es Fair-Use, wenn man ein ganzes Jahr für über 100EUR / Monat Internet bezahlt und nicht nutzt, dann aber in diesem einen Monat, um den es bei der ganzen Aktion geht, den Traffic auf 40GB zu begrenzen.


40GB reichen leider für unsere Planungen vorn und hinten nicht und so werden wir in den nächsten Tagen einen Plan B ausdenken. Der Bagger war gerade da und hat uns das Loch für einen neuen Antennenmast gesetzt. Es bleibt spannend..

16.05.2013

Aus grau mach weiß

Irgendwann muss auch ein Hackerspace mal renoviert werden und bei uns war es an der Zeit.

Es hieß also alles abkleben bevor das grobe Werkzeug ausgepackt werden konnte.

 

 

 

Daher ergab sich auch das wir unsere regelmäßigen treffen leider an andere Orte verscheieben mussten.

 

Eine neue Teeküche im neu gestrichenen Flur und eine Renovierte Toilette zählen unter anderem dazu.

 

Ein Neues Whiteboard zählen wir nun auch unser eigen.

08.05.2013

Nachbericht Kulturprodukt 2013 Atelierrundgang und Kunstfest

/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_142528.jpg/ (20130504_142528.jpg)

Das wars und es war schön. Neben dem täglichen Frühstück draußen im Vorgarten gab es zahllose Besucher und wie immer ein wenig zu basteln. Es hatten neben unseren kleinen Besucher, welche von unserem C-Control etwas angetan waren, die großen Besucher besonders ihre PC-Problemchen auf dem Herzen. Aber seht selbst...

 /blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_113217.jpg/ (20130504_113217.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_113757_.jpg/ (20130504_113757_.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_113802_.jpg/ (20130504_113802_.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_142900.jpg/ (20130504_142900.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130427_145205_lls.jpg/ (20130427_145205_LLS.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_180335.jpg/ (20130504_180335.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_180345.jpg/ (20130504_180345.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_183049.jpg/ (20130504_183049.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_183058.jpg/ (20130504_183058.jpg)/blog/nachbericht-kulturprodukt-2013/20130504_165143_.jpg/ (20130504_165143_.jpg)

27.04.2013

Kulturprodukt 2013 Atelierrundgang und Kunstfest

Verfasst am 27. Apr von jotilux.

Kp LogoPünktlich zu den ersten Sonnenstrahlen neigt sich unsere Umbauphase dem Ende zu und wir müssen uns beeilen, denn am ersten Mai Wochenende startet das Kulturprodukt 2013.

Vom 4. - 5. Mai erstrahlt das Basislager in neuem Glanz und Ihr könnt uns besuchen. Ganz nebenbei haben wir viele tolle neue Sachen wie NFC-Tags, LED-Matrix mit Microcontroller auf smd-Basis und auch ein Bein in der IPv6-Welt.

Somit laden wir Euch ein zum Anfassen, Staunen und Selberbasteln. Zu einem Rundgang im Nähcafe und Basislager von Terminal.21 ist jeder recht herzlich eingeladen.

31.03.2013

und mit einem mal ist man in der digitalen Steinzeit - es ist 31.März

Verfasst am 31. Mär von jotilux.

Es ist der 31. März und wie so üblich ist der zweite Komsumhöhepunkt des Jahres erreicht. Doch auch das "Internet" hat diesem Datum eine Bedeutung zugesprochen. Die Rede ist vom World-Backup-Day welches eine Erinnerung oder gar Ermahnung an die digitale Bevölkerung sendet. Unabhängig der Marketingpushups für Backupsoftware und Datenrettungsfirmen gibt es eine Art Wachrüttelhaltung. Jeder der seine nxTerraByte-Festplatte verloren hat müsste es besser wissen und auf weitere digtale Demenzen vorbereitet sein. Und doch ist die BACKUP-Strategie ein seltene Selbstverständlichkeit.

Neben dem Bewusstsein eines Datenverlustes ist die Frage nach "Was habe ich zu verlieren?" oder "Was ist mir wichtig?" ein nicht einfache Frage, inbesondere bei denen die wie immer auch nichts zu verbergen haben. Erschwerend kommen hier die Digitalmessis hinzu bei denen auch jedes dritte verwackelte/unscharfe 10Mb Foto auf die Platte kommt.

Wir möchten den Tag zum Anlass nehmen und euch ins Basislager einladen. Bei einer guten Flasche Mate oder einer Tasse Tee möchten wir mit euch gemeinsam analysieren wo überall Daten liegen (PC, Netbook, Tablet, Smartphone, Router, Heimserver, Netzwerkspeicher, Onlinedienste usw.) und wie ihr diese vor dem endgültigen Aus wiederbekommt ohne diese Facebook (beliebiges freies Beispiel!) anzuvertrauen. Wir haben (schmerzvolle) Erfahrung gemacht die wir gern weiter geben.

Meldet euch bei uns! Wir möchten helfen (insbesondere uns, euch die Frage nach einem Backup zu stellen und in ein leeres Gesicht zu schauen wenn es zu spät ist).

Jeder der zu nächsten Lounge kommt darf erleben wieso eine Festplatte unter mechanischen Belastungen den Dienst verweigert und wie ein Head-Crash auf die Platte wirkt (wir haben viel zum Kaputtspielen da!).

Einfach unter Kontakt melden und wir bereiten was vor. Frohe Ostern!